Startseite

Adresse

komba gewerkschaft niedersachsen
Wedekindstr. 32
30161 Hannover

fon 0511/3360306
fax 0511/3360319





Aktuelles
Datei herunterladen Einkommensrunde 2020 Bund/Kommune: Einigung in Potsdam!
"Das Machbare haben wir erreicht", bilanzierte komba/dbb Verhandlungsführer Ulrich Silberbach am Morgen des 25. Oktober 2020. Im Kern der Einigung steht eine Erhöhung der Entgelte um 1,4 %, mindestens 50 Euro zum 01. April 2021 und eine weitere Erhöhung um 1,8 % zum 01. April 2022. In schwierigen Zeiten enthält die Tarifeinigung dabei einen Fokus auf die unteren Entgeltgruppen sowie den Bereich der Pflege und insbesondere der Intensivpflege. Bezüglich der Einzelheiten steht ein Flugblatt als Download zur Verfügung. Ergänzende Infos können der Sonderseite des dbb entnommen werden (Klick auf das Bild).  


Datei herunterladen Einkommensrunde 2020 Bund/Kommunen: Landesweite komba Warnstreiks!
In die Einkommensrunde 2020 ist Bewegung gekommen. Die Arbeitgeber haben am vergangenen Freitag ein schriftliches Angebot vorgelegt, das allerdings bei Weitem nicht ausreicht. Dazu steht ein Flugblatt als Download zur Verfügung. Vor der möglicherweise entscheidenden dritten Verhandlungsrunde am Wochenende werden wir daher den Druck auf die Arbeitgeber mit einem ganztägigen landesweiten Warnstreik erhöhen. Aktionsschwerpunkte sind dabei die Bereiche Stadt Buchholz (Baubetriebshof), Stadt Göttingen mit Entsorgungsbetrieben, Stadt Hannover (Zweckverband aha), Stadt Laatzen, Stadt Langelsheim, Stadt und Kreis Lüneburg, Stadt und Kreis Peine, Stadt Salzgitter und der Landkreis Wesermarsch. Weitere Infos siehe Sonderseite des dbb (Klick auf das Bild).  


Einkommensrunde 2020 Bund/Kommunen: Weitere komba Warnstreiks!
Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, wird die komba ihre Warnstreiks in den niedersächsischen Kommunen fortsetzen. In diesem Zusammenhang wird es insbesondere zu einer ganztägigen Arbeitsniederlegung bei der Stadt Göttingen (mit Göttinger Entsorgungsbetrieben), beim Landkreis Göttingen, in Hannover (Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha)), bei der Stadt Laatzen, bei Stadt und Landkreis Lüneburg, sowie der Stadt Wolfenbüttel kommen. Ziel der Aktionen ist es, vor der dritten und entscheidenden Verhandlungsrunde am 22./23. Oktober den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen und unsere klare Erwartungshaltung gegenüber den Arbeitgebern nochmals deutlich zu machen. Weitere Infos zur Einkommensrunde gibt es auf der Sonderseite des dbb (Klick auf das Bild).  


Einkommensrunde 2020 Bund/Kommunen: Warnstreiks in Niedersachsen!
Am Dienstag, 29. September 2020, wird die komba Aktionen und Warnstreiks in Niedersachsen durchführen. In diesem Zusammenhang wird es zu einer Protestaktion in Lüneburg sowie ganztägigen Arbeitsniederlegungen in Göttingen (Landkreis Göttingen am Standort Göttingen, Stadt Göttingen mit Entsorgungsbetrieben) sowie der Stadt Salzgitter mit städtischem Regiebetrieb kommen. Ziel ist es, den Arbeitgebern vor der dritten Verhandlungsrunde in Potsdam am 22./23. Oktober deutlich machen, dass wir es mit unserer Forderung mit im Kern 4,8 Prozent Einkommensplus ernst meinen und auch entschlossen sind, dafür zu kämpfen. Weitere Infos siehe Sonderseite des dbb zur Einkommensrunde 2020 (Klick auf das Bild).

  







Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Mitglied werden!